Wie man CBD-Produkte einnimmt

CBD-Produkte werden in verschiedenen Formen hergestellt, um dem wachsenden Kundenstamm eine Auswahl an Möglichkeiten zur Einnahme von CBD zu bieten. Die Methode, mit der Sie CBD-Öl aufnehmen oder einnehmen, wirkt sich auf seine Funktion sowie auf seine somatischen und psychologischen Vorteile aus.

Viel hängt davon ab, wie gut sich jeder Mensch mit verschiedenen Arten der Verabreichung von Cannabidiol auskennt und welche physiologischen Bedürfnisse er ansprechen möchte. Auch die Geschwindigkeit und Effizienz der Absorption variieren zwischen den verschiedenen Arten der Verwendung von CBD.

Um beispielsweise einen bestimmten und isolierten physischen Bedarf zu decken, wenden Sie CBD-Produkte direkt an diesem bestimmten Ort an, und die Absorption erfolgt über die Haut (transdermal). Zur schnellen Linderung ziehen es manche Menschen vor, CBD-Öl unter die Zunge zu geben, um sicherzustellen, dass der Wirkstoff so schnell wie möglich in den Blutkreislauf und dann in das Nervensystem gelangt.

Beim Verzehr in anderen oralen Formen kann es zu einer langsamen Einnahme von CBD-Produkten kommen. Dies kann jedoch dazu führen, dass weniger konzentrierte Mengen des Wirkstoffs in das Endocannabinoidsystem des Patienten gelangen.

Der schnellste Weg, um die Wirkung von CBD zu erleben, ist das Einatmen von verdampftem CBD-Öl oder über ein Zäpfchen. Beim Dampfen gelangt der Wirkstoff schnell von der Lunge in den Blutkreislauf und dann weiter zum Zentralnervensystem.

Weitere Optionen – und die Vor- und Nachteile verschiedener Methoden zur Verwendung von CBD – werden nachstehend beschrieben.

Orale und essbare CBD-Produkte

Die Hauptmethode zur Aufnahme von CBD sind Tropfen, eine Paste oder ein Sprühnebel CBD-Öl, das unter der Zunge verwendet wird. Es gelangt dann schnell durch die Kapillaren des Mundes in den Blutkreislauf. Der formale Name für diesen Prozess ist, etwas „sublingual“ zu konsumieren.

Diese CBD-Produktoptionen werden in verschiedenen Stärken verkauft, um den Menschen eine zusätzliche Kontrolle darüber zu geben, wie viel Wirkstoff sie aufnehmen möchten. Der Wirkstoff Cannabidiol wird mit einem harmlosen Trägeröl gemischt. Es wird üblicherweise unter Verwendung eines Glastropfens verabreicht, der gemessene Dosen enthält.

Wie schnell wird CBD über den Mund aufgenommen? Studien zeigen, dass der sublinguale Konsum von CBD bis zu zehnmal schneller ist als die alternative Einnahme dieser Substanz, und Sie werden die Auswirkungen innerhalb von Sekunden spüren.

Die Einnahme von CBD mit Tropfen oder einem Spray schafft auch eine robuste Bioverfügbarkeit. Dies bedeutet, dass der Prozentsatz der chemischen Verbindung, die in Ihr Endocannabinoidsystem gelangt, höher ist als bei Verwendung anderer oraler Methoden zur Einnahme von CBD. Tropfen, Sprays und Pasten sind auch die bevorzugte Option für alle, die die Einnahme von Tabletten und Kapseln als schwierig empfinden oder den Geschmack von CBD-Öl als unangenehm empfinden.

CBD-Produkte spielen jedoch eine wichtige Rolle in Form von Tabletten und Kapseln für den oralen Verzehr. Die langsame Einnahme der chemischen Verbindungen in Cannabidiol über das Verdauungssystem kann in einigen Situationen von Vorteil sein, insbesondere bei hochwirksamen CBD, die von Medizinern zur Behandlung schwerwiegender Gesundheitsprobleme wie Epilepsie bereitgestellt werden.

Es ist auch möglich, Gummis zu kaufen, eine beliebte und leicht erschwingliche Möglichkeit, CBD einzunehmen. Gummis gelten als weniger formelle und unterhaltsame Art, die Wirkstoffe zu konsumieren. Sie sind leicht zu transportieren, diskret und schmecken oft gut. Da CBD zunehmend in den Mainstream und in die breite Anwendung übergeht, erweitern sich die Konsummöglichkeiten und umfassen jetzt beispielsweise Schokoladen-, Kaffee- und Proteinriegel.

Sind Lebensmittel ein wirksamer Weg, um CBD zu absorbieren? Wenn Sie CBD-haltige Produkte essen oder trinken, kann es bis zu zwei Stunden dauern, bis das Cannabidiol wirksam wird. 70-80% der chemischen Verbindung könnten ihre Wirksamkeit im Verdauungssystem und in der Leber verlieren, hauptsächlich aufgrund von Zucker und Konservierungsstoffen.

*Quelle: https://www.healthline.com/health/how-to-take-cbd

CBD-Produkte, die Sie einatmen können

Das Rauchen oder Verdampfen von CBD-Produkten ist auch eine beliebte Methode, um die Vorteile dieses alten Arzneimittels zu nutzen.

Cannabis, das speziell angebaut und verarbeitet wird, um rein und frei von halluzinogenen Elementen zu sein, kann geraucht werden, indem CBD-reiche Cannabisblüten zu einem Gelenk gerollt werden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer praktisch. Es kann auch Bedenken geben, dass es aufgrund mangelnden Verständnisses für medizinische CBD nicht als sozial verträglich angesehen wird.

Stattdessen bevorzugen diejenigen, die CBD-Öl einatmen möchten, häufig die Verwendung eines Verdampfers mit konzentriertem flüssigem CBD in einer Patrone oder eines E-Zigaretten- oder Vape-Pens mit CBD-Öl in der Kammer.

Wie schnell spüren Sie die Wirkung von CBD, wenn Sie es einatmen? Diese Methode der Einnahme von CBD führt es schnell durch Ihre Lunge in Ihren Blutkreislauf. Tatsächlich könnten Sie innerhalb von 10 Minuten bis zu 56 Prozent der chemischen Verbindungen haben, die Sie haben aktiv in Ihrem Körper absorbiert .

Das Verdampfen von Cannabidiol erreicht auch eine hohe Bioverfügbarkeit, was es zu einer kostengünstigen Form von CBD macht, was ein weiterer beliebter Weg ist, CBD einzunehmen. Es ist einfach, Vape-Geräte herumzutragen, und Sie können sie an vielen öffentlichen Orten verwenden, ohne Angst vor Tadel zu haben.

Sogar Leute, die normalerweise nicht vapern, haben festgestellt, dass dies der beste Weg ist, CBD-Öl zu verwenden, da es so bequem und effektiv ist. Allerdings findet nicht jeder das Dampfen angenehm oder erträglich. Denken Sie daran, dass Rauchen in allen Formen dazu führen kann, dass Karzinogene in Ihre Lunge gelangen. Vaping wird als sicherere Option angesehen, es bestehen jedoch noch einige Bedenken hinsichtlich der langfristigen Auswirkungen auf die Lungengesundheit. Es ist möglich Elektronische Zigaretten erhöhen das Risiko für Asthma und andere Formen von Lungenerkrankungen.

Positiver ist, Studien haben gezeigt Die Verwendung von CBD-Vapes und -Zigaretten kann zur Erholung von der Opioidabhängigkeit und zur Nikotinentwöhnung beitragen.

Topische, transdermale und externe Anwendung von CBD-Produkten

Es ist möglich, mit CBD infundierte Balsame, Lotionen, Cremes und Salben zu kaufen, die die chemische Verbindung an eine Oberfläche abgeben. Diese Formen sind aktuelle Anwendungen.

CBD kann auch extern über die Haut zur Absorption in den Blutkreislauf (als transdermale Anwendung bezeichnet) in Form von Pflastern und Zäpfchen verabreicht werden, die in das Rektum oder die Vagina eingeführt werden.

Diese Anwendung überträgt die chemischen Verbindungen in CBD-Öl durch die Haut in das Endocannabinoidsystem.

Der Vorteil der Verwendung einer topischen Form von CBD besteht darin, dass sie eine lokalisierte und diskrete Linderung bringen kann, um einen bestimmten therapeutischen Bedarf zu decken. Mit anderen Worten, es optimiert die Schmerz- und Entzündungslinderung von CBD-Öl bei direkter Anwendung auf einen betroffenen Bereich.

Die transdermale Anwendung ist eine übliche Methode zur Verwendung von CBD-Öl, um Muskel- und Gelenkprobleme zu behandeln oder Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis zu verbessern.

Laut einer Studie Im European Journal of Pain beschrieben, bekämpft CBD bei der Verabreichung über die Haut erfolgreich weniger starke Schmerzen und Entzündungen, die durch Arthritis verursacht werden.

Im Jahr 2019 ein weiteres Forschungsprojekt fanden heraus, dass CBD, wenn es als Salbe verwendet und direkt auf die Haut aufgetragen wird, Entzündungen und Narben, die durch dermatologische Erkrankungen verursacht werden, erheblich reduzieren kann.

Einer der Vorteile besteht darin, dass das CBD-Öl mit zusätzlichen therapeutischen Substanzen wie Menthol, Kampfer und Capsaicin gemischt werden kann, was die Vorteile erhöht.

Das Auftragen von CBD-Cremes, Lotionen und anderen topischen Mitteln auf Ihre Haut wird jedoch als die am wenigsten wirksame Absorptionsmethode (geringe Bioverfügbarkeit) angesehen, die fast ausschließlich mit Cannabinoidrezeptoren in Ihrer Haut wirkt. Aufgrund der geringen Bioverfügbarkeit wird es nur zur therapeutischen Linderung von CBD bei lokalisierten Gesundheitsproblemen empfohlen.

Die menschliche Haut ist weniger porös als Sie sich vorstellen können. Der beste Weg, um topische CBD-Produkte aufzutragen, besteht darin, sie vorsichtig in den Bedarfsbereich einzureiben. Es ist auch notwendig, die Inhaltsstoffe von CBD-Cremes, Lotionen und anderen topischen Mitteln zu überprüfen, um diejenigen mit einer höheren Konzentration des Wirkstoffs zu finden, um die Vorteile der Einnahme von CBD auf diese Weise zu optimieren.

Die höchste Absorptionsrate von CBD stammt von Zäpfchen. In der Vagina und im Rektum sind die Membranen dünn genug, damit die chemischen Verbindungen in großen Mengen schnell in das Kreislaufsystem gelangen können. Diese Methode erfordert jedoch große Sorgfalt und Planung und kann Gewebeschäden oder Leckagen verursachen.

 

Wie viel CBD soll ich nehmen?

Die Menge an CBD, die Sie einnehmen sollten, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

  • Ihr Körpergewicht
  • die Krankheit, die Sie behandeln
  • Ihre individuelle Körperchemie
  • die Konzentration von CBD in jeder Pille, Kapsel, jedem Tropfen oder Gummibärchen

Mit anderen Worten, es gibt viele Variablen, die bei der Entscheidung eine Rolle spielen wie viel CBD zu nehmen . Sprechen Sie vor dem Versuch mit CBD unbedingt mit Ihrem Arzt über die geeignete Dosierung und mögliche Risiken. Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, wie viel Sie verwenden sollen, halten Sie sich an die Empfehlung. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen, das CBD enthält, wie z. B. Epidiolex, eine Form von Anfallsmedikamenten.

Wenn Ihr Arzt keine Empfehlung abgibt, beginnen Sie am besten mit einem kleinere CBD-Dosierung und allmählich Erhöhen Sie Ihre CBD-Dosierung. Dies könnte bedeuten, mit 20 bis 40 mg pro Tag zu beginnen. Erhöhen Sie diese Menge nach einer Woche um 5 mg. Fahren Sie so fort, bis Sie das Gefühl haben, dass es Ihre Symptome effektiv behandelt.

Zum Beispiel könnten Sie mit 40 mg beginnen, um starke Schmerzen zu behandeln. Sie können 40 mg an Tagen einnehmen, an denen Sie starke Schmerzen haben. Nach einer Woche erhöhen Sie es auf 45 mg und nach einer zweiten Woche verwenden Sie 50 mg. An diesem Punkt könnten Sie das Gefühl haben, dass Ihr Schmerz erträglich ist.

Es kann ratsam sein, zu verfolgen, wie viel CBD Sie einnehmen und ob sich Ihre Symptome bessern. Schreiben Sie es auf Papier oder in eine Notizen-App auf Ihrem Telefon.

ZUSAMMENFASSUNG

Beginnen Sie mit einer kleinen Dosis CBD und erhöhen Sie diese langsam, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen. Ihre ideale Dosierung von CBD hängt von vielen Faktoren ab, wie Ihrem Körpergewicht, der Körperchemie, dem Zustand, den Sie behandeln, und der Konzentration von CBD in dem Produkt, das Sie verwenden.

Wie berechnet man die Dosierung?

Einige Produkte, wie z. B. CBD-Gummis, Kapseln oder Pillen, geben an, wie viel in einer Portion enthalten ist. Beispielsweise könnte die Verpackung einer Flasche CBD-Kapseln darauf hinweisen, dass 5 mg CBD pro Kapsel vorhanden sind.

Wenn Sie verwenden CBD-Öl, Es wird wahrscheinlich in einer Tropfflasche kommen. In der Verpackung ist möglicherweise angegeben, wie viel CBD in einem einzelnen Tropfen enthalten ist. Von dort aus können Sie herausfinden, wie viele Tropfen Sie verwenden müssen.

Manchmal ist es schwieriger herauszufinden, wie viel CBD in einem Tropfen enthalten ist, da in der Verpackung die Gesamtmenge an CBD in der gesamten Flasche angegeben ist, nicht jedoch die Menge, die in einem einzigen Tropfen enthalten sein wird.

Ein Tropfen ist ungefähr 0,05 Milliliter (ml). Das heißt, keine volle Pipette – nur ein einziger Tropfen.

Dies bedeutet, dass eine 10-ml-Flasche CBD-Öl 200 Tropfen enthält. Und wenn auf der Verpackung dieser 10-ml-Flasche angegeben ist, dass die Flasche 1.000 mg CBD enthält, enthält jeder Tropfen etwa 5 mg CBD.

Um 20 mg dieser Art von CBD-Öl zu haben, sollten Sie vier Tropfen einnehmen.

Ist es möglich, zu viel CBD zu nehmen?

EIN 2011 Überprüfung der vertrauenswürdigen Quelle In Bezug auf die Sicherheit und die Nebenwirkungen von CBD wurde festgestellt, dass die kontinuierliche Anwendung von CBD selbst in hohen Dosen wie 1.500 mg pro Tag vom Menschen gut vertragen wird.

EIN 2017 Update der vertrauenswürdigen Quelle zu dieser Überprüfung bestätigte dies auch. Ein Studie 2019 Bei Mäusen wurden einige Sicherheitsbedenken hinsichtlich des Potenzials von CBD für Leberschäden und seiner Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufgeworfen.

Wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen und CBD ausprobieren möchten, müssen Sie dies unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen.

Es sind nur sehr wenige Nebenwirkungen von CBD bekannt. Wenn Nebenwirkungen auftreten, können sie jedoch Durchfall, Appetitveränderungen und Müdigkeit umfassen.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD-Produkten

  • ermüden
  • Durchfall
  • Veränderungen im Appetit
  • Gewichtsveränderungen

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, CBD zu kaufen, finden Sie viele CBD-Marken online. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie vor dem Kauf jede Marke recherchieren. Während reines, echtes CBD als sicher gilt, können gefälschte und minderwertige Produkte gefährlich sein.

CBD ist nicht von der FDA reguliert, daher liegt es an Ihnen, sicherzustellen, dass Sie nur hochwertige Produkte verwenden. Suchen Sie nach Produkten einer seriösen Marke mit Tests von Drittanbietern und vermeiden Sie Unternehmen, bei denen in der Vergangenheit ungenaue Kennzeichnungen aufgetreten sind.

Ein Bericht aus dem Jahr 2018 von der Vertrauenswürdige Quelle der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) stellte fest, dass 52 Einwohner von Utah auf bestimmte schlecht reagierten CBD-Produkte . Es stellte sich heraus, dass die meisten von ihnen Produkte verwendeten, die synthetisches CBD enthielten. Einige Produkte enthielten keine Informationen über den Hersteller oder seine Inhaltsstoffe.

Parda 8, 10151 Tallinn, Estland

[email protected]

+372 5685 7474

Hilfreiche Links

Über uns

Blog

Kontaktiere uns

Copyright Alle Rechte vorbehalten - HempFutures

Summer Sale - Up to 50% off all products. Ends soon!

X